Kuusi

Kuusi – Eine augmented reality Sightseeing iOS App
mit einer 3D Selfie Funktion.

Aufgabenstellung

Im Zuge des Projektsemesters meines Bachelorstudiums der Medientechnik an der Fachhochschule St. Pölten entstand die augmented reality Sightseeing iOS App Kuusi.
Der User wird auf ausgewählten Sightseeing Routen durch Wien geführt. Mittels der Kamerafunktion des iPhones erhält er Wegweisungen und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten (augmented reality) auf seinem Display. POI des 1. Wiener Gemeindebezirks werden abgebildet.
Der Benutzer hat die Möglichkeit 3D Modelle (App-Entwickler und I love Vienna Schriftzug) in der „realen Welt“ zu platzieren und damit ein Foto (Selfie) zu machen und dieses in den Fotos seines iPhones abzuspeichern.

App

Die App entstand in einem Teamprojekt. Es wurde das UX/UI Design der App von mir entworfen. Die Website (Landingpage – mit Downloadlink zum App Store) designt und programmiert (WordPress). Die Software Architektur, sowie die Datenbank Architektur wurde im Team entworfen. Als Programmiersprache verwendeten wir Swift. Die App entstand in einem agilen Prozess unter Verwendung von SCRUM.
Kuusi wurde der niederösterreichischen Landeshauptfrau Frau Johanna Mikl-Leitner vorgestellt und ins Haus der Digitalisierung aufgenommen.